Besondere Anlässe erfordern besondere Maßnahmen.

So wird Regionalligist SSV Jeddeloh am Montag beim NFV-Pokalfinale mit einem anderen Sponsor als gewohnt auf der Brust auflaufen.

Der Oldenburger Personaldienstleister 53acht mit seinem Geschäftsführer Karl-Friedrich Winzer wird im Finale die Brust der Ammerländer zieren. „Ich bin froh, dass ich dem SSV Jeddeloh in diesem wichtigen Spiel als Partner zur Seite stehen kann“, sagt Winzer, der seit dem 18. Mai in seinen neuen Geschäftsräumen an der Rudolf-Diesel-Straße 41 a in Oldenburg ansässig ist. Der im Aufsichtsrat der GmbH des SSV Jeddeloh sitzende Unternehmer war mit dem Vorschlag an die Verantwortlichen des Vereins heran getreten und dort auf offene Ohren gestoßen. Auch der sportliche Leiter des SSV Jeddeloh, Ansgar Schnabel und Teammanager Gerhard Meyer äußern sich zufrieden. „Für uns ist es im größten Spiel der Vereinsgeschichte eine besondere Freude, mit einem extra dafür gestalteten Trikot aufzulaufen. Wir danken auch unserem Hauptsponsor Rolf Bley, der dies mit ermöglicht hat.“