Der Kapitän bleibt an Bord: Kevin Samideverlängert beim SSV Jeddeloh bis 2020

Mannschaftskapitän Kevin Samide hat seinen zum Saisonende auslaufenden Vertrag beim Regionalligisten SSV Jeddeloh um zwei Jahre bis zum Juni 2020 verlängert. 

Der aus Nordhorn stammende Samide wechselte 2016 festzum SSV, für den er in der Saison 2015 schon in der Oberliga einige Spiele absolvierte. Er hat insgesamt 89 Regionalligaspiele absolviert, in denen der vielseitig einsetzbare Mittelfeldspieler zehn Tore erzielte. „Kevin hat sich in kürzester Zeit zum Führungsspieler entwickelt. Seine Vertragsverlängerung ist ein wichtiger Teil unserer Überlegungen gewesen. Wir freuen uns, das er gleich für zwei Jahre unterschrieben hat und somit dem Verein Planungssicherheit gibt“, ist der Sportliche Leiter Ansgar Schnabel glücklich, diese wichtige Personalie in trocknen Tüchern zu haben. Auch für Kevin Samide ist die Vertragsverlängerung ein positives Signal. „Ich bin sehr  zufrieden hier, der Verein und das Umfeld passen perfekt zu mir und meiner beruflichen Karriere. Es stand für mich schon früh fest, dass ich hier bleiben will.“ 

Mit der Vertragsverlängerung des Kapitäns hat der SSV nun bereits zwölf Spieler für die kommende Saison unter Vertrag.