Michel Leon Hahn wechselt vom U19 des SV Werder Bremen

Mit Michel Leon Hahn wechselt ein Leistungsträger der U19 des SV Werder Bremen zum Regionalligisten SSV Jeddeloh. Der 19-jährige Hahn ist sowohl in der Innenverteidigung als auch im defensiven Mittelfeld zu Hause.
In der abgelaufenen Spielzeit der A-Junioren Bundesliga verpasste Hahn lediglich ein Spiel wegen einer Gelbsperre. In insgesamt 32 Spielen in der Bundesliga erzielte er zwei Tore. „Wir kennen Michel schon länger. Wir sind froh, das wir mit ihm eine weitere Alternative für die Defensive gefunden haben“, freut sich Jeddelohs sportlicher Leiter Ansgar Schnabel über die Neuverpflichtung. „Er ist trotz seiner Jugend schon sehr abgeklärt und hat ein enormes Entwicklungspotenzial.“ Auch Hahn freut sich auf seine neue Aufgabe. „Ich bin sehr froh, meine ersten Schritte im Seniorenbereich beim SSV absolvieren zu können.