WEBMARKETIERE Logo

Aktuelles aus dem Fußballverein SSV Jeddeloh II

Wir holen drei Punkte in Ottensen

In einem spannenden Spiel gewinnen wir am Ende mit 4:2. Für unseren SSV treffen Miguel Fernandes (44' & 57'), Kasra Ghawilu (70') und Niklas von Aschwege (84')!

In der ersten Halbzeit gaben die Gastgeber den Ton an und kamen früh zu ersten Torchancen. In der sechsten Minute gab es bereits die erste Doppelchance durch Lukowicz und Steinwender. Auch in der 21. Minute sind es wieder die Gastgeber aus Hamburg, die gefährlich wurden. Nach einer Ecke konnte Felix Bohe den Kopfball von Weidlich jedoch parieren. So ging es auch weiter, doch wer die Chancen nicht nutzt, bekommt bekanntermaßen einen rein. So war es in der 44. Minute ein Schuss von Miguel Fernandes, der unseren SSV in Führung brachte. Die 1:0 Halbzeitführung war dabei eher glücklich. 

In der zweiten Halbzeit konnten die Gastgeber ihre Leistung nicht auf dem hohen Niveau halten und so kam unser SSV durch Konter immer wieder zu gefährlich Aktionen. Folgerichtig erhöhte Miguel Fernandes durch einen Elfmeter auf 2:0. Und auch in der 70. Minute gab es nach einem Foul von Mansaray wieder Elfmeter. Kasra Ghawilu erhöhte mittlerweile nicht unverdient auf 3:0 und Mansaray musste wegen einer gelb roten Karte den Platz verlassen. 

Doch nur ein paar Minuten später verkürzte Teutonia Ottensen auf 3:1. Graudenz verwandelte einen Freistoß direkt und machte das Spiel nochmal spannend. Und es sollte noch spannender werden, denn in der 80. Minute zeigte der Schiedsrichter zum dritten Mal (!) in der Partie auf den Punkt. Den fälligen Elfmeter verwandelte der Ex-Jeddeloher Fabian Istefo zum 3:2. 

Unser Team ließ sich jedoch nicht davon beeindrucken und spielte weiter nach vorne. Nach einer Ecke in der 84. Minute konnte Niklas von Aschwege den Ball einnicken und das Spiel damit entscheiden! Wir gewinnen in Hamburg mit 4:2 und bringen drei Punkte mit ins Ammerland. 

Nun sind wir heiß auf das nächste Heimspiel am Freitagabend gegen den BSV Rehden. Um 19:30 Uhr ist Anstoß am Küstenkanal. Kommt vorbei und unterstützt unser Team auf dem Weg zu den nächsten Punkten! 

Foto: Joe Noveski

#EinDorfrocktdieRegionalliga

Startaufstellung: 

SSV Jeddeloh II: Felix Bohe, Conor Gnerlich (83' Konstantin Engel), Niklas von Aschwege, Alex Chiarodia, Shaun Minns, Ibrahim Temin, Elario Ghassan, Gentuar Durmishi (78' Muhittin Bastürk), Marcel Andrijanic (86' Bastian Schaffer), Miguel Fernandes (59' Kasra Ghawilu), Simon Brinkmann 

Teutonia Ottensen: Yannick Zummack, Ismael Mansaray, Kevin Weidlich, Maik Lukowicz, Ole Wohlers, Fabian Istefo, Pascal Steinwender, Janik Jesgarzewski, Max Brandt, Tjorben Uphoff, Diamant Berisha

Zurück

#EinDorfRocktDieRegionalliga Folgt uns auf Facebook und Instagram

SSV Jeddeloh II 2022. Alle Rechte vorbehalten | Umgesetzt mit viel von den WEBMARKETIEREN

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions- und Statistikzwecke. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Datenschutz (DSGVO) Impressum