Aktuelles aus dem Fußballverein SSV Jeddeloh II

U-19 Nationalspieler kommt zum SSV

Wir haben Gentuar Durmishi mit einem Vertrag für die kommende Spielzeit plus Option für ein weiteres Jahr ausgestattet. Der 18-jährige Deutsch-Kosovare wechselt ablösefrei aus der U19 des FSV Zwickau zu uns an den Küstenkanal.

Vor seiner Zeit in Zwickau spielte Durmishi, der im offensiven Mittelfeld zu Hause ist, beim FC Hertha 03 Zehlendorf in Berlin und stand im Kader der U19-Nationalmannschaft des Kosovo. Er hat beim SSV im Probetraining Trainer Oliver Reck und die Verantwortlichen überzeugt. Unter anderem spielte er beim Testspiel-Sieg gegen den FC Rastede eine Halbzeit mit und erzielte dabei auch gleich ein Tor. Mit seiner frechen und unbekümmerten Art wird er eine weitere Option im Mittelfeld sein. „Natürlich muss er sich noch an die Liga gewöhnen,“ sagt Jeddelohs sportlicher Leiter Ansgar Schnabel. Der Transfer passt in die Philosophie des SSV Jeddeloh. „Wir haben in den letzten Jahren viele gute junge Leute geholt. Wir sind der Meinung, dass Gentuar – wie viele andere davor auch schon – bei uns den nächsten Schritt machen kann. Er lernt sehr schnell und wird von unseren erfahrenen Spielern profitieren. Er ist sehr ballsicher und sucht immer schnell den Abschluss.“

Auch der Spieler hat klar umrissene Vorstellungen. Sein Ziel ist es, schnell im Seniorenbereich anzukommen. „Die Spielzeit, die ich bekomme, möchte ich dazu nutzen, dem Team zu helfen. Ich bin froh, hier die Chance dazu zu bekommen.“ Die Eingewöhnungszeit war nur kurz. „Ich fühle mich sofort willkommen hier. Es macht mir eine Menge Spaß.“

#EinDorfrocktdieRegionalliga

Zurück

#EinDorfRocktDieRegionalliga Folgt uns auf Facebook und Instagram

SSV Jeddeloh II 2020. Alle Rechte vorbehalten | Umgesetzt mit viel von den WEBMARKETIEREN

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions- und Statistikzwecke. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Datenschutz (DSGVO) Impressum