SSV Jeddeloh geht wieder als Verlierer vom Platz

Vierte Niederlage in den vergangenen fünf Spielen: Der Ammerländer Dorfclub ging schon in der 10. Minute in Rückstand. Kurz vor Schluss glich der SSV noch aus, doch die Freude darüber währte nur kurz.

Egestorf Die Regionalliga-Fußballer des SSV Jeddeloh haben ihre vierte Niederlage aus den vergangenen fünf Spielen kassiert. Am Sonntagnachmittag unterlag die Mannschaft von Trainer Key Riebau beim 1. FC Germania Egestorf-Langreder mit 1:2 (0:1). Christoph Beismann erzielte bereits in der 10. Minute die Führung für die Gastgeber, die am Donnerstag noch mit 1:3 beim VfB Oldenburg verloren hatten. Zehn Minuten vor dem Ende traf Aaron Thalmann zum Ausgleich für den SSV, der allerdings nur weitere sechs Minuten hielt, ehe Hendrik Weydandt das Siegtor der Platzherren markierte.

Die Egestorfer zogen damit nach Punkten mit dem SSV gleich (beide 48), überholten die nun sechstplatzierten Ammerländer aber dank des um einen Treffer besseren Torverhältnisses.

Quelle: https://www.nwzonline.de/fussball/egestorf-1-2-gegen-egestorf-langreder-ssv-jeddeloh-geht-wieder-als-verlierer-vom-platz_a_50,1,2272076462.html