WEBMARKETIERE Logo

Aktuelles aus dem Fußballverein SSV Jeddeloh II

Almir Ziga führt uns zum Sieg

Nach einer tollen Leistung gewinnt unser Team in Hannover mit 5:1. Almir Ziga trifft dabei gleich dreimal, außerdem treffen Julian Bennert und Gentuar Durmishi. Das Gegentor fällt nach einem Elfmeter. 

 

Unsere Mannschaft startet gut ins Spiel. Im Vergleich zur letzten Woche ersetzt Basti Schaffer den verletzten Kevin Samide. Bereits nach elf Minuten geht unsere Mannschaft in Führung. Nach einem Pass von Chris David schießt Almir Ziga direkt aus 20 Metern und schlenzt den Ball an den Innenpfosten, von dort geht der Ball ins Tor. Dies sollte an diesem Nachmittag nicht der letzte Treffer des Ammerländers bleiben. 

Auch danach bestimmt unser Team ganz klar das Spiel und hatte noch gute Chancen. Erst wird ein direkter Freistoß von Chris David gut gehalten und danach kommt Julian Bennert nach einem Abpraller durch einen Schuss von Ibo Temin nicht am HSC-Keeper vorbei. Anschließend kommen auch die Gastgeber etwas besser ins Spiel und versuchen immer wieder spielerisch nach vorne zu kommen. Nach Standards kommen beide Mannschaften noch gefährlich vors Tor. Die gefährlichste Szene hat Basti Schaffer, als er nach einer Ecke aus spitzem Winkel Volley das Tor verfehlt. 

In der zweiten Halbzeit startet unser Team wieder stark. Erst hat Almir Ziga einen guten Distanzschuss und danach erhöht Julian Bennert auf 2:0. Nach einer excellenten Hereingabe von Chris David mit den Außenrist grätscht Julian den Ball ins Tor - schöner Treffer! In der 70. Minuten trifft wieder Almir Ziga. Nach einer Ecke von Miguel Fernandes kommt Michel Hahn am zweiten Pfosten frei zum Volley, dieser geht nochmal hoch in die Mitte und von dort verwandelt Almir Ziga per Kopf.

Nur drei Minuten später kommt HSC Hannover zum Anschlusstreffer. Nach einem Freistoß kommt Niklas von Aschwege mit der Hand an den Ball. Die Schiedsrichterin zeigt richtigerweise auf den Punkt. Von dort verkürzt Pascal Gos auf 1:3. Doch in der 87. trifft erneut Almir Ziga. Mit seinem dritten Treffer entscheidet er das Spiel endgültig und in der Nachspielzeit erhöht der eingewechselte Gentuar Durmishi nach Vorarbeit von Fred MC Mensah Quarshie auf 5:1. Das ist auch das Endergebnis. Eine tolle Leistung unseres Teams. 

Mit breiter Brust fahren wir nun nächste Woche fahren zum Tabellenführer nach Bremen. Nach zwei Siegen in den letzten beiden Auswärtsspielen, würden wir gerne auch im dritten Auswärtsspiel was Zählbares holen!

#EinDorfrocktdieRegionalliga

Startaufstellung: 

SSV Jeddeloh II: Marcel Bergmann, Michel Hahn (77' Konstantin Engel), Nick Otto, Niklas von Aschwege, Shaun Minns, Ibo Temin, Bastian Schaffer, Almir Ziga, Chris David (90' Bent Janßen), Miguel Fernandes (84' Gentuar Durmishi), Julian Bennert (61' Fred MC Mensah Quarshie)

HSC Hannover: Frilke, Kinitz, Vukancic, Gos, Baar, Hoffart, Zimmermann, Gökdemir, Wiederhold, Ilic, Vukancic

Zurück

#EinDorfRocktDieRegionalliga Folgt uns auf Facebook und Instagram

SSV Jeddeloh II 2022. Alle Rechte vorbehalten | Umgesetzt mit viel von den WEBMARKETIEREN

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions- und Statistikzwecke. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Datenschutz (DSGVO) Impressum