WEBMARKETIERE Logo

Aktuelles aus dem Fußballverein SSV Jeddeloh II

Interview mit Alex Chiarodia

Vor dem Auftakt gegen Norderstedt haben wir mit Alex Chiarodia gesprochen. Er spricht über die Vorbereitung, die Erwartungen zum morgigen Spiel und sein erstes halbes Jahr am Küstenkanal.

Hallo Alex, danke für deine Zeit. Am Samstag starten wir mit einem Heimspiel ins Regionalliga Jahr. Wie fühlt es sich jetzt direkt vor dem Start an?

Wir sind alle heiß! Die Abstiegsrunde geht jetzt endlich los. Das Warten hat ein Ende. Es geht wieder um Punkte und um das Ziel den Klassenerhalt schnellstmöglich zu erreichen. Wir wollen unseren Fans gute Spiele zeigen.

Ja, wir freuen uns auch. In der Vorbereitung hatten wir mit Spielausfällen zu kämpfen. Dafür haben wir das Training intensiviert. Kannst du für uns ein Resümee über die Vorbereitung ziehen?

Ja, es gab immer Mal wieder Spielausfälle, aber ich glaube wir haben das mit intensiven Trainingseinheiten gut kompensiert. Leider haben wir mit Erdem (Muhittin Bastürk) einen Langzeitverletzten. Ihm wünsche ich gute Besserung. Insgesamt finde ich, dass wir uns gut auf die Spiele vorbereitet haben. Wir fühlen uns bereit!

Am Samstag geht es gegen den FC Eintracht Norderstedt. Aktuell sind sie mit 17 Punkten aus zehn Spielen Tabellendritter. Wie habt ihr euch auf das Spiel vorbereitet?

Wir haben uns einige Videos angeschaut und ich glaube wir wissen über welche Qualitäten Norderstedt verfügt. Wir erwarten ein sehr intensives Spiel, aber ich glaube, dass wir zu Hause in unserem Stadion ein gutes Ergebnis erzielen können.

Wie genau sieht jetzt noch die Vorbereitung auf das Spiel aus?

Gestern hatten wir normales Training und heute findet das Abschlusstraining statt. Wir wollten diese Woche jede Trainingseinheit nochmal voll nutzen und uns auf den Gegner vorbereit. So kann es Samstag ein hoffentlich erfolgreicher Tag werden.

Wie geht es dem Team nach der langen Pause? Was sagt ihr den Fans?

Wir freuen uns! Wir haben lange auf die Spiele gewartet und freuen uns, wenn uns Samstag viele Fans unterstützen. Gerade nach einer langen Pause ist es nicht immer leicht sofort wieder reinzukommen. Dabei können uns die Fans sicherlich helfen und uns den Rücken stärken.

Für dich, Alex, ist es das erste Jahr in Jeddeloh II und dein erstes Jahr in der Regionalliga. Du konntes auch schon Regionalliga-Luft schnappen. Was sind deine Ziele für die Rückrunde?

Ich fühle mich sehr wohl in der Mannschaft. Ich wurde großartig aufgenommen und das Training macht viel Spaß. Die gute Stimmung im gesamten Team ist nicht selbstverständlich. Ich möchte mich gerne weiterentwickeln, jede Trainingseinheit nutzen und viel von den erfahrenen Spielern lernen. Ich wünsche mir auch wieder Einsatzzeiten in der Saison und möchte der Mannschaft auf dem Platz helfen.

Vielen Dank für das Interview, Alex! Wir wünschen dir und der Mannschaft viel Erfolg für das erste Heimspiel!

#EinDorfrocktdieRegionalliga

Zurück

#EinDorfRocktDieRegionalliga Folgt uns auf Facebook und Instagram

SSV Jeddeloh II 2022. Alle Rechte vorbehalten | Umgesetzt mit viel von den WEBMARKETIEREN

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions- und Statistikzwecke. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Datenschutz (DSGVO) Impressum