WEBMARKETIERE Logo

Aktuelles aus dem Fußballverein SSV Jeddeloh II

Niederlage beim Aufsteiger

Wir verlieren das Auswärtsspiel beim BW Lohne mit 2:3. Nach einem 1:2 Halbzeitrückstand erhöhen zunächst die Gastgeber, ehe wir kurz vor Schluss nochmal den Anschlusstreffer erzielen.

In der ersten Viertelstunde fand unser SSV so gut wie gar nicht statt. Viele Ballverluste und verlorene Zweikämpfe brachten die Lohner immer besser ins Spiel. In der 10. Minute hatte Thorsten Tönnies nach einem Ballverlust die erste Möglichkeit aus 25 Metern über Felix Bohe hinweg ins leere Tor zu treffen. Der Ball ging jedoch knapp über das Tor. Kurze Zeit später erzielte dann Schepp das verdiente 1:0 aus Lohner Sicht. Kurz darauf kam Julian Bennert nach einem Freistoß zur ersten richtigen Chance für unseren SSV.

Nach 25 Minuten kam unsere Mannschaft etwas besser ins Spiel und hatte durch Kasra Ghawilu den zweiten gefährlichen Abschluss (28‘). Kurz darauf gab es dann auch den ersten richtig guten Spielzug unseres Teams. Von hinten heraus und über viele Stationen kam der Ball nach Flanke in den Strafraum zu Andrijanic, doch der Torhüter parierte den guten Kopfball zur Ecke. Aus dieser Ecke heraus hatte Kasra Ghawilu die Möglichkeit aus kurzer Distanz, doch er bekam den Ball nicht mehr richtig ins Eck.

In der 39. Minute wurde Julian Bennert im Strafraum zu Fall gebracht und bekam den fälligen Elfmeter. Michel Hahn tritt an, doch Bollmann hält den Strafstoß. Nichtsdestotrotz spielen wir weiter nach vorne und wurden dafür belohnt. In der 43. Minute erzielte Marcel Andrijanic nach starker Vorarbeit von Gentuar Durmishi den verdienten Ausgleich! Doch die Freude über den Ausgleich hielt nicht lange. Nur zwei Minuten später konterten uns die Lohner nach einem Ballverlust im Mittelfeld aus und Goldmann traf per Kopf zum 2:1. Bitter.

In der Halbzeitpause wechselte unser Trainer Conor Gnerlich aus, für ihn kam Shaun Minns erstmals nach seiner Verletzung in die Partie. Statt dem erhofften Aufbäumen kamen jedoch die Gastgeber deutlich besser aus der Kabine und vergaben drei große Chance (60‘, 62‘, 65‘). Dort hätte das Spiel bereits die Vorentscheidung bekommen können. In der 83. Minute war es dann soweit und Schepp erhöhte auf 3:1. Unser Team gab sich allerdings nicht auf und erzielte durch den eingewechselten Simon Brinkmann nochmal den Anschlusstreffer. Nach guter Flanke köpft Simon den Ball wuchtig ins Eck. In der Nachspielzeit hatte einzig Ibo Temin nochmal aus der Distanz die Chance auf den späten Ausgleich. Am Ende gewinnt BW Lohne verdient mit 3:2.

Nächste Woche empfangen wir unsere Freunde aus Delmenhorst am Freitagabend um 19:30 Uhr in der 53acht Arena! Wir hoffen auf ein tolles Regionalliga-Spiel vor toller Kulisse!

#EinDorfrocktdieRegionalliga

Startaufstellung: 

SSV Jeddeloh II: Felix Bohe, Conor Gnerlich (45' Shaun Minns), Michel Hahn (63' Alex Chiarodia), Niklas von Aschwege, Ibrahim Temin, Elario Ghassan, Gentuar Durmishi (90' Bastian Schaffer), Marcel Andrijanic, Miguel Fernandes, Kasra Ghawilu (90' Serhat Sido), Julian Bennert (64' Simon Brinkmann)

BW Lohne: Christoph Bollmann, Malte Beemann, Christopher Schepp, Kai Westerhoff, Phil Sarrasch, Sandro Heskamp, Aaron Goldmann, Thorsten Tönnies, Rilind Neziri, Malte Wengerowski, Drilon Demaj

Zurück

#EinDorfRocktDieRegionalliga Folgt uns auf Facebook und Instagram

SSV Jeddeloh II 2022. Alle Rechte vorbehalten | Umgesetzt mit viel von den WEBMARKETIEREN

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions- und Statistikzwecke. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Datenschutz (DSGVO) Impressum