WEBMARKETIERE Logo

Aktuelles aus dem Fußballverein SSV Jeddeloh II

Punkteteilung in Lübeck

Torlos endete die Partie in Lübeck. In einem durchwachsenen Spiel beider Mannschaften gab es Chancen auf beiden Seiten. Die beste Chance vergaben die Gastgeber in der ersten Halbzeit. 

Der Start des Spiels gehörte unserem Team. Bereits in der 7. Minute verfehlte Miguel Fernandes per Freistoß nur knapp das Tor. Direkt im Anschluss kam Kevin Samide nach Vorarbeit vom kämpferischen Ibo Temin aus ca. 16 Minuten zum Abschluss, doch der Keeper konnte den Schuss parieren. Auch nach einer Viertelstunde spielte unser Team noch einen guten Konter über die rechte Seite, doch die Hereingabe von Kevin Samide fand keinen Abnehmer. Danach erlitt unser Spiel durch einige Ballverluste einen Bruch und die Gastgeber fanden besser ins Spiel. 

Die beste Chance des Spiel vergaben Lübecker in der 30. Minute. Nach eigener Ecke verloren wir den zweiten Ball und ein Stürmer lief von der Mittellinie alleine aufs Tor zu. Felix Bohe blieb lange stehen und konnte den Ball nach außen ablenken. Den Schuss aus spitzem Winkel konnte Ibo Temin dann auf der Linie klären. Schon zuvor hatten die Lübecker zwei gute Abschlüsse (20. & 25. Minute).

Kurz vor der Halbzeit hatten beide Mannschaften noch die Chance auf die Führung. Erst verfehlten die Gastgeber nach einem Ballverlust im Zentrum unseres Teams nur knapp das Tor. Eine Minute später kam Marcel Gottschling aus spitzem Winkel per Volley zum Abschluss. Viele sahen den Ball schon im Tor, jedoch traf der Ball nur das Außennetz. Danach ging es mit dem 0:0 in die Halbzeit. 

Der zweiten Halbzeit fehlte es an guten Strafraumszenen. Einen gefährlichen Konter der Gastgeber verteidigte Shaun Minns sehr gut und einen Kopfball von Simon Brinkmann hielt der Torwart. Richtig gefährlich wurde es dann aber erst in der Nachspielzeit. Nach einer Hereingabe traf Vinberg den Ball aus kurzer Distanz nicht richtig, wodurch Felix Bohe den Ball noch entschärfen konnte. 

Am Ende bleibt es beim torlosen Remis. Nun gilt der Fokus voll auf dem Pokalspiel am Mittwochabend um 19:30 Uhr zu Hause gegen Kickers Emden.

#EinDorfrocktdieRegionalliga

Startaufstellung: 

SSV Jeddeloh II: Felix Bohe, Shaun Minns, Michel Hahn (46' Niklas von Aschwege), Alex Chiarodia, Ibrahim Temin, Elario Ghassan, Gentuar Durmishi (80' Basti Schaffer), Kevin Samide (62' Mario Fredehorst), Miguel Fernandes (66' Koka Engel), Marcel Gottschling (80' Conor Gnerlich), Simon Brinkmann 

1. FC Phönix Lübeck: Hoxha, van Dijck, Vinberg, Ulbricht, Knudsen, Kobert, Ciapa, Korut, Pingel, Bock, Adigo

Zurück

#EinDorfRocktDieRegionalliga Folgt uns auf Facebook und Instagram

SSV Jeddeloh II 2022. Alle Rechte vorbehalten | Umgesetzt mit viel von den WEBMARKETIEREN

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions- und Statistikzwecke. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Datenschutz (DSGVO) Impressum