WEBMARKETIERE Logo

Aktuelles aus dem Fußballverein SSV Jeddeloh II

Später Ausgleich gegen Werder

Wieder ein Unentschieden. Doch dieses Mal sind wir es, die spät den Ausgleich erzielen. Nach einem 0:1 Halbzeitrückstand trifft Almir Ziga in der 90. Minute vor 490 Zuschauern zum verdienten Ausgleichstreffer gegen Werder Bremen II. 

 

Der Gegner aus Bremen ging mit Sicherheit als Favorit in das Spiel. Nach dem deutlichen 8:1 Sieg gegen Hildesheim und dem Sieg in der Woche gegen Lüneburg kamen die Bremer als Tabellenführer in die 53acht Arena. Doch unsere Mannschaft versteckte sich nicht. Bereits nach wenigen Minuten erspielte sich unsere Elf die ersten zwei Ecken und sorgte damit für einen munteren Start. So war es ein ausgeglichenes Spiel und vor beiden Toren passierte zunächst nicht viel. In der 22. Minute ging Werder Bremen dann doch durch Oscar Schönfelder in Führung. Die erste Gelegenheit nutzten die Bremer gleich eiskalt.

Unsere Mannschaft betrieb wieder hohen Aufwand, um zu Torchancen zu kommen. Im leicht veränderten System wirkte der SSV Jeddeloh jedoch stabil und setzte immer wieder Akzente nach vorne. So war es Kifuta, der nach einer schönen Flanke von Konstantin Engel per Kopf das Tor nur um wenige Zentimeter verfehlte. Die erste gute Chance für unser Team. Auf der anderen Seite hatten die Bremer noch eine Kopfballchance, doch das war es auch. Kurz vor der Halbzeit scheiterte unsere Nummer 9 Miguel Fernandes nach einem Abpraller mit einem Volleyschuss am Bremer Keeper Lord und verfehlte den Ausgleich. So ging es mit einem knappen Rückstand in die Pause. 

Auch in der zweiten Halbzeit war es ein Spiel auf Augenhöhe. Gute Torabschlüsse blieben jedoch erstmal aus. Dem Bremer Tor am nächsten kam noch unser Neuzugang Fred MC Mensah Quarshie vor seiner Auswechslung. Unser Neuzugang aus Bremen wich für Julian Bennert, der heute seinen 30. Geburtstag feierte. Von dieser Seite nochmal alles Gute zum Geburtstag!

Auf der anderen Seite versuchte es Nankishi nochmal, doch Marcel Bergmann parierte sicher. Am Ende waren es viele Flanken und Ecken, die immer wieder für Gefahr im Bremer Strafraum sorgten, doch Keeper Lord musste nur selten wirklich eingreifen. So neigte sich das Spiel bereits dem Ende zu. Doch in der 90. Minuten kommt Almir Ziga im Strafraum an den Ball, dribbelt leicht nach rechts raus und schießt den Ball aus spitzem Winkel ins Tor - der Ausgleichstreffer!

So heißt es am Ende wieder 1:1, wieder bleibt ein Punkt in Jeddeloh II. Für die Tabelle sicherlich zu wenig, doch gegen eine starke Bremer Mannschaft ein wichtiges Zeichen für die kommenden Aufgaben. Am nächsten Wochenende spielen wir auswärts gegen den FC Oberneuland. Nach fünf Spielen ungeschlagen, doch gleichzeitig sieben Spielen ohne Sieg wollen wir am Wochenende den ersten Dreier!  

#EinDorfrocktdieRegionalliga

Startaufstellungen: 

SSV Jeddeloh II: Marcel Bergmann, Michel Hahn, Nick Otto, Konstantin Engel, Shaun Minns, Max Falldorf (70' Ibo Temin), Almir Ziga, Bastian Schaffer (86' Niklas von Aschwege), Fred MC Mensah Quarshie (80' Julian Bennert), Kifuta Makangu (61' Mario Fredehorst), Miguel Fernandes

Werder Bremen II: Lord, Schröder, Kim, Halbouni, Schönfelder, Nankishi, Schneider, Park, van de Schepop, Bargfrede, Straudi

 

Zurück

#EinDorfRocktDieRegionalliga Folgt uns auf Facebook und Instagram

SSV Jeddeloh II 2021. Alle Rechte vorbehalten | Umgesetzt mit viel von den WEBMARKETIEREN

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions- und Statistikzwecke. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Datenschutz (DSGVO) Impressum